MESSING dark

Messing ist wohl die bekannteste, klassische Designoberfläche. Bronzefarbige und gelblich warme dunkle Oberflächen des Grundmaterials Messing versetzen den Betrachter in die guten alten Zeiten. Berühmte Architekten wie Norman Foster verwendeten diese Oberfläche in den Museen der Museumsinsel in Berlin. MESSINGdark bildet die gealterten Oberfläche vieler einst glänzender Messingoberflächen zum Beispiel bei Türbeschlägen, Schildern oder sogar ganzen Wandverkleidungen aus Messingblech nach.


MESSING dark glanz

MESSINGdark matt

MESSINGdark hairline

MESSINGdark perl

MESSINGdark verbindet gelebte Geschichte mit neuem Design. MESSINGdark kann antik, aber auch industriell modern wirken – eine dekorative Oberfläche mit Geschichte. Verschiedene Schliffarten erzeugen spannende Oberflächen. Begriffe wie bronziert, brüniert oder patiniert fallen ebenfalls unter diese Oberfläche.


Beispiele

MESSING dark

Gitter für Raumteiler in used-look Optik

MESSING dark matt

Geländerbauteil (wasserstrahlgeschnitten) mit MESSING dark Optik

Wird die Oberfläche nach der Beschichtung nicht gegen Nachdunkeln versiegelt, behält sie ihr lebendiges Verhalten und dunkelt wie in der Natur nach.

Ausführungen:

  • MESSING dark glanz
  • MESSING dark matt
  • MESSING dark hairline
  • MESSING dark perl

Farbton: von dunklem Gold bis oxidschwarz,  kostenlose Musterbearbeitung
Bearbeitungsgrößen: bis 3.000mm

Grundmaterial: Bei dieser Oberfläche benötigen wir das Grundmaterial Messing oder Bronze, da wir auf den Einsatz giftiger, cyanidischer Beschichtungs-Elektrolyte verzichten - der Umwelt zuliebe ! REACh konform eben ...

Im Download-Bereich finden sie ein Bild mit der Gesamtansicht der Oberfläche MESSING dark